23.08.2008

Lüdinghausen, Burgfestival

Matthes Kersting - Christian Zimmer - Dieter Schlierkamp - Sabine Kersting - Martin Hagedorn

23.08.2008:

LÜDINGHAUSEN, BURG

19 Bands, Beginn ab 13.00 Uhr, Eintritt frei!!!

Auftritt PLATTROCK um 20:00 Uhr!!!

Das Festival, das eigentlich schon 2006 und 2007 in der Burg Lüdinghausen stattfinden sollte.

Am 23.August 2008 fand es im Stil vom Floop-de-Woop definitiv statt, noch fetter und gigantischer als jemals geplant, und PLATTROCK war dabei.

Plattrock live beim Burgfestival Lüdinghausen am 23.08.2008

Die Bands

                  13:30 Uhr: 5-4-Fun  

           14:05 Uhr: Medusa     

         14:40 Uhr: five drauf    

15:15 Uhr: Dead Horse Riding 

15:50: When Night Becomes Day

      16:25 Uhr: Jano Akono    

17:00 Uhr: The Attic Syndicate 

17:35: Earl Grey & The Tin Cups

   18:10 Uhr: Skyconqueror    

   18:45 Uhr: 2feelgr8   

   19:20 Uhr: Kleymann schreibt

          19:55 Uhr: Plattrock   

        20:30 Uhr: Royal Incest   

21:05 Uhr: Beckers Blues Band 

   21:40 Uhr: Nerd Academy  

   22:15 Uhr: Bubble Trouble

22:50 Uhr: Alex im Hosenland  

             23:25 Uhr: Die Ratten

    0:00 Uhr: House meets Jazz 

 

Der Wettergott hatte es in der Tat nicht gut gemeint. Schon der Aufbau am Freitag fand bei Dauerregen statt. Und so öffneten sich auch während des Festivals immer wieder die Schleusen und es regnete teilweise heftig. So dauerte es im Gegensatz zu früheren vom „Jungen Forum Lüdinghausen“ organisierten „Floop-de-Woop“ – Festivals länger, bis der Burghof sich gefüllt hatte. Aber mit jeder Stunde kamen mehr und mehr Zuschauer, und sie sollten es nicht bereuen. Es gab tolle Auftritte, u. a. von MEDUSA:

Und es ging Schlag auf Schlag. Ein weiterer Auftritt war der von JANO AKONO, der erste mit Teilnahme von PLATTROCK-Dieter und Matthes:

 

 

 

Jeder Auftritt dauerte 30 Minuten, und die Bands hatten dann ganze 5 Minuten Zeit für Ab- und Aufbau. Alle waren so diszipliniert, dass der Zeitplan tatsächlich exakt eingehalten werden konnte. Sehr zum Wohle der Zuschauer, die rund um die Uhr mit guter Musik unterhalten wurden, da die Umbaupausen von den Moderationen von Mike Oberhaus überbrückt wurden. Er berichtete in den Pausen über alle bevorstehenden Acts, so dass es dem Publikum niemals langweilig wurde. Und dann folgte der zweite Auftritt mit Dieter und Matthes, hier gibt's die Bilder von PLATTROCK:

 

 

 

  

 

Das Burgfestival 2008 in Lüdinghausen war ein echtes Highlight. Schon nach dem Auftritt waren alle ganz beseelt, aber Matthes durfte noch einmal ran, und zwar als Percussionist bei der grandiosen NERD ACADEMY:

Einziger Wermutstropfen dieses gelungenen Festivals war die Ansage, dass dies die leider letzte Veranstaltung des „Jungen Forums Lüdinghausen“ sein sollte. Das Team um Natze Schöler und Felix deSacco kann perfekt Festivals organisieren, und somit bleibt zu hoffen, dass diese Entscheidung in wenigen Jahren zurückgenommen wird.