04.07.1992

Nordkirchen, Sportplatz, 1. Nordkirchener Open-Air

Matthes Kersting - Christian Zimmer - Dieter Tinkloh - Sandra Rengshausen - Sabine Feldhaus - Ludger Witthoff

 

Da war sie - Plattrock's ganz persönliche Mondlandung!

Mit diesem Konzert hat sich Plattrock für Nordkirchen unsterblich gemacht. Es war das unumstritten erste Nordkirchener Open-Air, dem bis heute eine ganze Reihe folgen sollten. Insgesamt hat Plattrock davon 4 veranstaltet, seit einigen Jahren werden sie vom Juno in Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Musikkulturverein Lüdinghausen organisiert.

Aber einer musste den ersten Schritt tun. Und das war Plattrock.

       

Plattrock hatte weder Investoren noch Geld. Aber viele begeisterte Mithelfer, bei denen sich die Band nicht genug bedanken kann. Allen das Konzertgelände vorzubereiten verursachte eine komplette Woche Vorbereitung. Wie viel Zeit für die Vorbereitung des Events insgesamt verstrichen ist, bleibt unbekannt.

Auf diesen Seiten gibt's einen Einblick darüber, wie viel Arbeit aber auch wie viel Freued dieses Open-Air bereitet hat. Die Gemeindeverwaltung hat sich in die Herzen der Band hineinargumentiert, es kamen viele unvorbereitet schöne Stunden mit einem Aggrego-Stromgenerator auf die Band und ihre Crew zu, Petrus wollte zunächst auch nicht so recht, aber das Ganze wurde zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis. 

Aufgrund der Vielzahl der vorhandenen Fotos hier zur besseren Übersicht einzelne Seiten über:

Der Aufbau

Konzerte der Apricot Brixys und der Q-Blues Band

Das Konzert von Plattrock