2003 - 2011

 

Aber da gab es ja immer die Fans. Einige von ihnen haben so gut wie alle gigs von Plattrock verfolgt. Unter ihnen waren zwei, die am 20.09.2003 ihrem insgesamt 80. Geburtstag frönen. Und auch dafür musste sich die Band zu Proben zusammenraufen.

 Plattrock 2005

Für's Floop-de-Woop war's schon schwierig genug. Und nach einem Jahr Probe für den gig, der zunächst für 2001 geplant war, musste der seinerzeit engagierte Drummer Axel Kersting zum 2002-Termin wieder absagen. Dafür wurde Christian Schürmann gefunden, der Frontmann der "General Biscuitz". Auch diese Band war für's Floop-de-Woop engagiert, somit hatte er Zeit zu haben. Ein wirklich guter Drummer, der sich schnell eingefunden hat. Für den Geburtstagsgig, zu dem sich Plattrock schon 1993 verpflichtet hatte, in weiser Voraussicht, man werde wohl auch 2013 noch zusammen plecken, musste Christian leider wieder absagen.

 Plattrock 2005

Dafür wurde mit Martin Hagedorn aber ein technisch versierter Drummer gefunden, der die Band praktisch seit 1991 an begleitet hat. 1993 schon hat er Plattrock beim "Ömmelkarre-1.Mai-Konzert" begleitet, damals in Vertretung für Ludger.

Das führte dazu, dass seit dem gig alle anderen wieder im Boot sind. Die Musik verbindet einfach, und somit geht es weiter. Lediglich Ludger ist leider nicht mehr dabei.

1979-2004: 25-Jahre-Plattrock

1979 - 2004:    25 Jahre PLATTROCK!!!

Das war mal wirklich was. Plattrock blickte 2004 auf 25 Jahre Bandgeschichte zurück.

Zu diesem Anlass fand in Nordkirchen am   25.09.2004   das große Jubiläums-Festival statt.

Hof Mett, am Golfplatz. Mit "Plattrock", "Marilyn's Army", "Foggy Dew" und Jeannot Akono.

Das Festival war grandios. Superstimmung, ein echtes Jubiläumsfestival eben.

Viele, viele Bilder gibt's auf der speziellen JUBILÄUMSSEITE.

Plattrock dankt allen Helfern und Akteuren, das war ein echtes Highlight!

Plakat.jpg (9396 Byte)

 

Im Dezember 2007 gab es eine große Abstimmung - Celtic Rock & Punk made in Germany - Deine Band des Jahres 2007

 

Es ist unglaublich - aus insgesamt 42 Bands hat es PLATTROCK auf Platz 4 geschafft.

PLATTROCK bedankt sich für jede abgegebene Stimme! Hoffentlich hat einer der attraktiven Preise seinen Weg zu Euch gefunden.

Seit Monaten stürmt PLATTROCK die Charts!

Bei track4.de ist Plattrock in die Top 100 der Genre-Charts "Folk" eingestiegen.

 

Internetradiosender Pogo 1104

Internetradiosender Pogo 1104 - mit Plattrock

Plattrock's Musik wird seit 2008 auf dem wunderbaren Internet-Radiosender "Pogo 1104" aus Hamburg in den Radiostream aufgenommen. Das bedeutet, dass sie mehrere Wochen täglich dort gespielt werden. Seitdem ist Plattrock dort zum festen Programmpunkt geworden, und es werden immer neue Titel im Stream aufgenommen.

 

Nach Ausflügen ins sibirische und belgische Radio hat es "The Shanty of the Northern Churches" 2007 gleich in die erste Ausgabe des portugiesischen Folksenders "Folklandia" geschafft.

Die Sendung steht auf der Website zum Download bereit. Auch andere schöne Folkmusik gibt's da auf die Ohren. Lohnt sich!

 

Abschied

September 2008:

Es gibt einen schönen Pressebericht von Oliver Uschmann im Rahmen seiner Kolumne "Bands aus der Region". Viel Spaß beim Lesen.

 

PLATTROCK IM KREISKURIER-LH

 

 

11.11.2008:

Plattrock hatte einen tollen Pressebericht über das Konzert im Olfonium. Viel Spaß beim Lesen.

 

19.01.2009

Plattrock im Folklandradio. Tolle Vorstellung mit gleich 4 Titeln und Aufnahme im Stream. Weitere Sendungen in Planung.  

06.02.2009:

Plattrock im Stream im Webradio von celtic-rock.de.

 

20.02.2009:

mbn frequency 4 - mit Auflösung Gewinnspiel Plattrock

Plattrock ist dabei beim 3. mbn frequency vom Münsterbandnetz.

In der dritten Episode gibt es wieder neben tollen Reportagen auch einen Haufen Musik, diesmal von Aurora, Know Skools, Jamboree Allstars, Sunday Chocolate Club, Wretched, Blood Spencer, Orangepeeler, Julian Gerhard und natürlich von PLATTROCK!

Plattrock war sogar Thema beim mbn-Gewinnspiel. Es gab tolle Preise zu gewinnen. Die Auflösung erfolgte in der vierten Episode.

Auf der Seite vom Münsterbandnetz gibt es seit einiger Zeit eine eigene Rubrik incl. Hörprobe von Plattrock.

 

13.06.2009:

Matthes hatte die Ehre, für die tolle Webseite www.celtic-rock.de interviewt zu werden. 

Seine Antworten sind hier zu finden.

Matthes

 

Die erste CD, "First Steps", von MEDUSA ist erschienen. Das ist eine Nordkirchener Band, bestehend aus vier bestgelaunten Mädels: Simone, Dela, Daggi, Claudia.

 

Dieter ist seit einigen Jahren der Coach von MEDUSA.

Alle Titel aufgenommen und gemixt von Dieter, sein persönliches Meisterwerk.

 

 

Plattrock 2005

 

 

 Plattrock 2005

 

 

Plattrock im Stream im Webradio von schottenradio.de.

Ganz aktuell spielt zur Freude der Band dieser tolle Internetradiosender auch PLATTROCK.

 

 

Auch 2009 wird bei wieder die Band des Jahres bei www.celtic-rock.de gewählt. Und auch wenn es über die Band momentan aufgrund der aktiven Vorbereitung auf die neue CD nicht so viel Neues zu berichten gibt, so kann man doch für PLATTROCK abstimmen. Also Daumen drücken und voten!

 

 

Frohe Weihnachten mit den kleinen Weihnachtsmännern!

 

Einst haben einige Plattrocker die Welt erfreut mit einem lebkuchenmäßigen Weihnachtsprojekt: "Die kleinen Weihnachtsmänner"

Dem auf dieser Welt enthaltenen "Weihnachtsmannreggae" wird im Weihnachtsspecial des Internetradiosenders von celtic-rock.de in besonderer Weise ein Denkmal gesetzt.

 

 

11.04.2010:

Zur sehr großen Freude der Band spielt dieser tolle Internetradiosender aus Hannover ab April 2010 PLATTROCK. 

 

 

04.08.2010:

DAS Fundstück der Woche - Plattrock im Pfadi-Liederbuch!!!

 

 

01.11.2010:

   Thai.Compactdiscs in Polen

Unfassbar: Plattrock's "The slaughter and the cow" in Polen zurückdatiert auf Erscheinungsjahr 1982. Da hat sich die Band schon heute unsterblich gemacht.
Noch unfassbarer sind die Titel, die dort zum Download bereitstehen. Nach unserem Kenntnisstand sind die dort aufgeführten Titel auf dieser CD nie aufgenommen worden. Da erhält man viel mehr als erwartet!

 

Unfassbares Video aufgetaucht: PLATTROCK im ZDF 1994: