2012

Und im 30. Bandjahr keimte nach der Idee, das alte Logo in Rente zu schicken auch die der 4. Plattrock-CD "A little cup of sausagewater".

Schwierig war es. Neben Familie und Beruf blieb kaum Zeit für neue Kompositionen. Die Bankenkrise mit damit verbundener Kurzarbeit half dabei, einen großen Schritt nach vorn zu machen. Heraus kamen 20 neue Titel, von denen es dann 16 ins einmalige Luna-Tonstudio zum großartigen Dieter Steffan schafften. 15 kamen auf die CD.

Alle Titel wurden von ihm aufgenommen, gemixt und gemastert.

 

In diesem Tonstudio bei "Onkel Bernhard" Natze Schöler wurden bislang sämtliche Plattrock-CDs produziert.

 

Für diese Produktion hat sich Plattrock die Zeit genommen, die notwendig war, um diese CD zu dem zu machen, was sie ist. Die Band ist riesig stolz darauf, und ist sich sicher, hiermit die beste aller Plattrock-Produktionen abgeliefert zu haben.

 

Es wurden auch wieder Gastmusiker eingeladen. Plattrock-Mitbegründer Götz Kühnemund ("Sir Pommes") hat sich die Ehre gegeben.

Christian Bartelt am Cello war wieder dabei.

Das halbe Nordkirchener Dorfgebläse war mit am Start.

Plattrock dankt allen, die bei dieser Produktion mitgewirkt haben. Ob im Studio, oder außerhalb.

Namentlich seien an dieser Stelle einige zu nennen:

Sebstverständlich Dieter und Natze von "Calling Card" und Luna-Tonstudio.

Schürmi, Flo, Sebi, Fips und Schonki für "Every day". Toller Titel, vielen Dank für die Erlaubnis, den verwenden zu dürfen.

Götz Christian, Miriam, Hans, Hartmut, Matthias und Klausi.

Marie-Theres Kersting-Bauland, Franci Bauland,  Maria Aullana Cordoba und Irene Kersting für englische, französische, spanische und plattdeutsche Korrekturen.

Emil Overkamp und Christian Wiemann für passendes Umfeld bei den Fotoshootings.

Claudia für die Fotos und darüber hinaus Dela, Daggi, Anja, Martina, Christiane, Klausi,  Akki, Matthias, Reinhard und Mike für lebenslangen Einsatz.

Alle haben hierfür alles gegeben, waren hoch motiviert, und es war eine große Freude.

 

 

Es wurde viel Wurstwasser getrunken, so viel, dass dies zum CD-Titel gereichte. Aber es wurde auch feudaler gespeist.

 

Und so kam eine abwechslungsreiche, super produzierte CD-Produktion zustande.

  

Dem sollte mit der großen CD-Premiere am 03.03.2012 im Lüdinghausener Ricordo die Krone aufgesetzt werden:

Große Freude, dass die für den 03.03.2012 angesetzte CD-Release-Party in kurzer Zeit ausverkauft war und für den 04.03.2012 an gleicher Stelle, im Lüdinghausener Ricordo, ein Zusatzkonzert angesetzt wurde.

 

Dafür wurde sogar im Radio Kiepenkerl mit einem großartigen Trailer geworben. 

 

Später gab es zu diesem Konzertwochenende einen schönen Bericht in der "Nordkirchen Life":

 

Als Erster hat unser alter Wegbegleiter Tom Tonk eine tolle Rezension geschrieben.

 

Radio Kiepenkerl brachte später noch einen super Beitrag in der "Soundgarage".

Und in dieser Rubrik "Soundgarage" auf Radio Kiepenkerl gibt es PLATTROCK auch zum Nachlesen.

Seit April 2012 werden die Songs der neuen CD "A little cup of sausagewater" auch wieder im wunderbaren Schottenradio gespielt.

 

Am 21.04.2012 spielt PLATTROCK im "Jakobsbrunnen" im Rahmen der Selmer Kneipennacht.

Tolle Rezension auf celtic-rock.de

Interview mit Matthes auf celtic-rock.de

Plattrock im Radiostream bei laut.fm

 

PLATTROCK auf den Titelblatt des triskel:

Am 02.06.2012 ist PLATTROCK Headliner beim 1. Ascheberger Open-Air, dem Hayfield-Festival.

Seit diesem Tag ist Christian Bartelt offizielles PLATTROCK-Mitglied.

Sogar die RockHard, DAS Heavy-Metal-Kult-Magazine mit einer Auflage von 70.000 Stück, hat die neue PLATTROCK-CD mit einer super Rezension in der Ausgabe #301 gewürdigt:

Auf der Samplerbeigabe der Ausgabe 06-07/2012 des ZILLO-MEDIEVAL Magazin für Mittelalter und Musik ist PLATTROCK mit "Every Day" vertreten.

PLATTROCK in der "Hall of fame"!

Vielen, vielen Dank an alle, die fleißig für PLATTROCK in den monatlichen Charts für "One wild night" gevotet haben. Dieser Titel hat es in die "Hall of fame" geschafft.

Das ist möglich, wenn sich ein Titel 5 Monate lang bis Platz 15 behaupten kann. "One wild night" war auf Platz 3 im Mai, auf Platz 2 im Juni, und sogar auf PLATZ 1 IM JULI, AUGUST UND SEPTEMBER!!!

 Das OX-Fanzine-#103 mit CD-Rezension

 

Im September ist PLATTROCK zu Gast im legendären Olfonium, auch hier gab es bereits tolle Konzerte.

Über Olfonium-Konzerte könnte man ein Drehbuch schreiben. Es wird nie richtig voll, wirkt aber immer so. Und das Olfener Publikum ist immer sehr reserviert und will überzeugt werden. Das lässt es sich aber auch, und dann wird immer schnell klar, warum Olfen eine Karnevalshochburg ist. Die Leute können feiern!

Zum ersten Mal als grandioser Support dabei: Lea Kersting

 08.09.2012: Tolle CD-Rezenszion auf rockkultur.net

Am 12.10.2012 ist PLATTROCK zu Gast im tollen "Hot Jazz Club" in Münster.

PLATTROCK freut sich sehr über die Verpflichtung zum Kneipenfestival "Lüdinghausen live" am 27.10.2012. Dort gibt's ein Wiedersehen mit Mike Oberhaus im Ricordo.

21.12.2012: Unfassbar!!! "A little cup of sausagewater" unter den besten 25 Alben des Jahres 2012!!!!!!

27.12.2012: Völlig unfassbar!!! "Lilli is waiting for me" von Null auf Eins in den Dezembercharts 2012 !!!!!!

Celtic-Rock Music